Persönlich

Kommissionen, politische Mandate und
ehrenamtliche Tätigkeiten

seit 01.2014 Gemeinderätin Wohlen b. Bern,
Departementsvorsteherin Soziales
06.2006 – 08.2017 Mitglied des Grossen Rates des Kantons Bern
seit 11.2005 Vorstandsmitglied der Grünen Mittelland-Nord
seit 06.2010 Mitglied des Zentralvorstands des Berufsverbandes Swiss Engineering/STV
seit 06.2010 Vorstandsmitglied Gewerbeverein Wohlen
seit 02.2010 Vorstandsmitglied der isa Bern – Informationsstelle für Ausländerinnen- und Ausländerfragen Bern
seit 06.2013
seit 05.2009
Präsidentin des VCS Kanton Bern
Vorstandsmitglied des VCS Kanton Bern
seit 04.2008 Vorstandsmitglied der Grünen Wohlen
seit 2000 Revisorin der StockwerkeigentümerInnengemeinschaft der Siedlung Schlossmatte in Hinterkappelen
11.2007-
05.2014
Vorstandsmitglied der VCS Regionalgruppe Bern
04.2008 –
02.2014
Präsidentin der Grünen Wohlen
06.2006 – 05.2010 Mitglied der Steuerungskommission (Finanzkommission) des Grossen Rates (Kantonsparlament)
01.2006 – 12.2013 Mitglied der Geschäfts- und Ergebnisprüfungs kommission der Gemeinde Wohlen b. Bern (2012-2013 Präsidentin)
08.2010 – 12.2012 Mitglied der vbg Bern – Vereinigung für Beratung,
Integrationshilfe und Gemeinwesenareit
2008 – 2009 Vorstandsmitglied von BAFFAM, Beratungsstelle für Frauen und Familien mit Migrationshintergrund. Seit 2010 in der isa integriert.
06.2003 – 05.2010 Mitglied der Geschäftsprüfungskommission des Berufsverbandes Swiss Engineering/STV
2002 – 2009 Vorstandsmitglied der “Genossenschaft Laden Aumatt”, Hinterkappelen
2002 – 2006 Vorstandsmitglied des Vereins femdat – die Schweizer Expertinnendatenbank, www.femdat.ch
2001 – 2004 Präsidentin der Fachgruppe Ingenieurinnen und Architektinnen Swiss Engineering STV www.swissengineering.ch/fia
1998 – 2002 Buchhalterin einer stadt-bernischen Partei

 

Ausbildungen

2000 – 2002 Nachdiplomstudium als Wirtschaftsingenieurin FH/STV, Vertiefungsrichtung Unternehmensführung, Private Hochschule Wirtschaft, Bern
1998 – 1999 Nachdiplomkurs Informationsmanagement in der Unternehmensführung, Fachhochschule Bern
1991 – 1996 Ingenieurschule Bern, ISBE, Abteilung Informatik

(heute Fachhochschule Bern)

1982 – 1986 (mit 1 Jahr Unterbruch) kaufm. Lehre mit Besuch der

Berufsmittelschule bei der Hallwag AG, Bern

1983 – 1984 Jugendaustausch in Kalifornien, USA mit Besuch der Highschool
1981 – 1982 Weiterbildungsklasse in Worb, BE
1972 – 1981 9 Jahre Primarschule in Boll, BE

 

 

Sprachen

Deutsch mündlich und schriftlich fliessend
Italienisch mündlich fliessend, schriftlich gute Kenntnisse
Englisch mündlich ziemlich fliessend, schriftlich gute Kenntnisse
Spanisch mündlich ziemlich fliessend, schriftlich gute Kenntnisse
Französisch mündlich ziemlich fliessend, schriftlich gute Kenntnisse